Informationen über Schwerin

Schwerin Infos

Unterkünfte 

Gastronomie 

Sehenswertes
  Museen 
  Kirchen 
  Bauwerke 
  Veranstaltungen 
  Sonstiges 

Freizeitangebote 

Ausflugsziele 

Wirtschaft 

Impressionen

Dies & Das

Schwerin - Das Tor zur Ostsee

Die Küsten der Ostsee sind Naherholung, Heimat- und Aktivurlaub zugleich. Die Landstriche entlang Deutschlands Norden bieten genug Abwechslung für viele Tage voller Erkundung und Entspannung, wofür allerdings auch der geeignete Ausgangspunkt benötigt wird. Als solcher drängt sich Schwerin, auch als Tor zur Ostsee bekannt , förmlich auf - obwohl die Grenzen der Stadt nicht einmal direkt an der Ostsee liegen.

Die Beschaulichkeit des Nordens: Ruhepol Schwerin

Die kleinste Landeshauptstadt Deutschlands ist, wie viele andere Städte der Region auch, geprägt von ihrer Vergangenheit als Teil des Herzogtums Mecklenburg. Diesem Umstand wird besonders durch das Schweriner Schloss Tribut gezollt, das heutzutage als Sitz des Landtages dient. Das Schloss, dessen Grundsteinlegung bereits über ein Jahrtausend zurückliegt, gilt aufgrund seines Zustands, seiner Lage auf der Schlossinsel sowie seiner historischen und aktuellen Bedeutung als die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt. Der klassische Charakter des Bauwerks kommt besonders im Schein der abendlichen Beleuchtung zum Tragen und erklärt zugleich, warum Schwerin Schauplatz eines der größten deutschen musikalischen Events ist.

Festtagsstimmung in Mecklenburg-Vorpommern

Reisende, die für ihren Urlaub Ostsee und Umgebung gewählt haben und die interessiert an eindrucksvoll inszenierten Kulturveranstaltungen sind, sollten auf jeden Fall einen Abstecher nach Schwerin mit einplanen und zwar zum richtigen Zeitpunkt. Schwerin trägt nämlich gleich mit zwei Spielstätten zu den Filmfestspielen Mecklenburg-Vorpommern bei: dem Schweriner Dom und der Schelfkirche. Der Dom ist mit beinahe 120 Metern eines der höchsten Gebäude der Stadt und zudem das letzte beinahe originale Überbleibsel aus dem Mittelalter. Die barocke Schelfkirche dagegen gibt mithilfe ihres Glockenturms den Rhythmus des alltäglichen Lebens vor. Trotz der Unterschiede haben beide Bauwerke schon mehr als einmal ihre Befähigung als Austragungsort für klassische Konzerte unter Beweis gestellt, wobei der Sommer in Ostseenähe ein weniger positives Urteil ohnehin kaum möglich macht.

Von Schwerin zur Ostsee

Trotz der Schönheit des Schweriner Sees sollte ein Urlaub in Schwerin zugleich auch immer ein Urlaub an der Ostsee sein - zumindest für einige Tage. Nach ausgiebiger Besichtigung der Stadt trennen Reisende nur noch etwa 30 Kilometer in nördlicher Richtung vom direkten Zugang zur Ostsee. Der wichtigste Kreuzungspunkt ist Wismar, die Hansestadt an der Wismarbucht, die bereits die Sicht auf den typischen Urlaub Ostsee freigibt. Dieser ist nämlich auf der vorgelagerten Insel Poel zu finden. Als Grenzobjekt zwischen Mecklenburger Bucht und Wismar Bucht ist die siebtgrößte deutsche Insel besonders im Sommer ein beliebter Anlaufpunkt für den regionalen Tourismus, der ganz ostseetypisch lange Strandabschnitte, sandige Dünen und lebendige Unterhaltung in den Abendstunden in den Mittelpunkt stellt.

 

[Hotels] · [Pensionen] · [Ferienwohnungen] · [Restaurants] · [Bars] · [Ferienhäuser]

[Schwerin - Startseite] · [Impressum]